img-name-mising

Ciné au théâtre : Sérénade à trois

Kunst und Unterhaltung, Film-Projektion Um Auxerre
  • Ein Dramatiker und ein Maler treffen in einem Zug eine Karikaturistin. Es dauert nicht lange, bis sie sich in sie verlieben. Die junge Frau kann sich nicht dazu durchringen, eine Wahl zwischen ihren beiden Verehrern zu treffen. "A thing happened to me that usually happens to men" (Etwas geschah mit mir, das normalerweise Männern passiert). Sie beschließen, zu dritt zusammenzuziehen. Ernst Lubitsch schuf mit Serenade zu dritt eine spritzige und gewagte Komödie von großer Modernität, ein Jahr...
    Ein Dramatiker und ein Maler treffen in einem Zug eine Karikaturistin. Es dauert nicht lange, bis sie sich in sie verlieben. Die junge Frau kann sich nicht dazu durchringen, eine Wahl zwischen ihren beiden Verehrern zu treffen. "A thing happened to me that usually happens to men" (Etwas geschah mit mir, das normalerweise Männern passiert). Sie beschließen, zu dritt zusammenzuziehen. Ernst Lubitsch schuf mit Serenade zu dritt eine spritzige und gewagte Komödie von großer Modernität, ein Jahr vor der Einführung des Hays-Codes, der dem amerikanischen Kino mehrere Jahrzehnte lang eine moralische Zensur auferlegte. Jubilierend!
Zeitplan
Zeitplan
  • der 23. März 2023 Um 19:30
Schließen