img-name-mising

L'École des maris

Kunst und Unterhaltung, Theater Um Auxerre
Ab :  10 Volle Preis
  • "Sie, wenn Sie Werwolf-Ehemänner kennen, schicken Sie sie wenigstens bei uns in die Schule". Man kann nicht oft genug betonen, dass klassisch zu sein bedeutet, aus allen Epochen zu stammen. Und wir würden gerne auf das so aktuelle Echo dieser letzten Verse aus der "Schule der Ehemänner" verzichten... Zwei Brüder, Sganarelle und Ariste, werden von einem sterbenden Vater mit der Vormundschaft über seine Töchter - Isabelle und Leonor - betraut. Sie sollen sie aufziehen und zu gegebener Zeit...
    "Sie, wenn Sie Werwolf-Ehemänner kennen, schicken Sie sie wenigstens bei uns in die Schule". Man kann nicht oft genug betonen, dass klassisch zu sein bedeutet, aus allen Epochen zu stammen. Und wir würden gerne auf das so aktuelle Echo dieser letzten Verse aus der "Schule der Ehemänner" verzichten... Zwei Brüder, Sganarelle und Ariste, werden von einem sterbenden Vater mit der Vormundschaft über seine Töchter - Isabelle und Leonor - betraut. Sie sollen sie aufziehen und zu gegebener Zeit "sie heiraten oder über sie verfügen". Sganarelle, der Isabelles Herz unter eine Glocke stellen und sie unverzüglich verheiraten will, wird von Molière auf seine Weise um den Finger gewickelt. Eifersucht, Besitzansprüche, Blindheit gegenüber sich selbst und den anderen... Das sind alles Lächerlichkeiten, aus denen die Schauspieler von La Mandarine Blanche ihren Honig ziehen. In dieser unglaublichen Partie, der École des maris, spielt das von Alain Batis angeführte Team mit allen Kontrasten: schlichtes und extravagantes Spiel, moderne Kleidung und gepuderte Perücken, elektrische Musik oder akustische Klänge, Alexandriner, die zu singen beginnen.... Sie schielt auch auf eine vergessene Kunst des japanischen Straßentheaters, das Kamishibai, der Name einer verkleinerten Bühne, auf der die Kulissen wie große Holzdiapositive gleiten. Auf die Ebene des Theaters ausgeweitet, liefert diese Vorrichtung den wechselnden visuellen Rahmen für ein Stück, in dem die Wahrheit der einen nicht die der anderen ist... Aber die Liebe, die einzige, die zählt, triumphiert auf strahlende Weise. Eine Lektion über das Leben und das Theater!
  • Preise
  • Pauschalpreis
    Von 10 € bis zu 25 €
  • Abonnement
    Von 3 € bis zu 17 €
Zeitplan
Zeitplan
  • der 24. Januar 2023 Um 20:30
  • der 25. Januar 2023 Um 19:30